17 Aralık 2018 22:59
-A +A
Enes Baran Cömert

Gewalt in der Schule

Enes Baran Cömert /gazetehamburg.com

Gewalt in der Schule ist unvermeidbar, denn es gibt immer Konflikte zwischen Schülern welche ausarten. Oft ist es so, dass ein Streit damit anfängt das Schüler sich beleidigen und falls ein Lehrer oder andere Schüler dann nicht dazwischen gehen fliegen Fäuste. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass man nie als erstes anfangen sollte zu schlagen denn es ist immer derjenige schuld,  welcher als erstes anfängt zu schlagen. Und wenn es dann dazu kommt den Streit, zu klären macht man das meistens mit den Klassenlehrern eine andere alternative sind Streitschlichter denn oft ist es so das wenn man den Streit mit ihnen klärt man keinen Elternanruf oder der gleichen bekommt. Falls es dann aber doch dazu kommt, dass man einen Elternanruf bekommt oder einen Brief dann sollten die Eltern nicht mit den Kindern schimpfen sondern einfach mit ihm oder ihr darüber reden das sowas nicht angebracht ist und das man selber auch nicht verletzt werden will. Und der beste weg einem Streit aus dem weg zugehen, ist indem man andere nicht beleidigt oder schlägt und wenn man von anderen beleidigt oder geschlagen wird man sich an einen Lehrer wendet und ihm oder ihr das sagt. 

Facebook'ta paylaş butonu
Print
Yorum Yap
Yorumunuz
1000

Henüz yorum yapılmadı,
İlk Yorum yapan siz olun...

Facebook Yorumları
İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR
 

Günlük Gazeteler
Oku
Hava Durumu
Hava Durumu
Yükleniyor...
Anket

Duyurular
Arşiv