Überfall auf Döner-Imbiss in Hamburg-Barmbek-Süd

Beamte des Polizeikommissariats 31 (PK 31) haben heute in den frühen Morgenstunden einen 52-jährigen Deutschen vorläufig festgenommen, der verdächtig ist, zuvor einen Imbiss überfallen zu haben

Hamburg 1 Temmuz 2020 22:45
Überfall auf Döner-Imbiss in Hamburg-Barmbek-Süd
-A +A

Beamte des Polizeikommissariats 31 (PK 31) haben heute in den frühen Morgenstunden einen 52-jährigen Deutschen vorläufig festgenommen, der verdächtig ist, zuvor einen Imbiss überfallen zu haben.

Nach ersten Erkenntnissen befanden sich zwei 20-jährige weibliche Reinigungskräfte in dem Geschäft, als der Täter dieses durch die offenstehende Eingangstür betrat und die Tür von innen verschloss. Anschließend soll der Mann den Frauen hinter den Tresen gefolgt sein und diese angegriffen haben, wobei eine sich leichte Verletzungen zuzog.

Nachdem eine der Angegriffenen aus dem Imbiss laufen und um Hilfe rufen konnte, flüchtete der mutmaßliche Räuber ebenfalls auf die Straße, wo er von einem Passanten gestellt und den hinzugerufenen Polizeibeamten übergeben wurde.

Die Beamten nahmen den 52-Jährigen vorläufig fest.

Der Zeuge verletzte sich beim Festhalten des Täters leicht, so dass er von einer Rettungswagenbesatzung vor Ort versorgt wurde. Eine Behandlung der überfallenen Frauen war nicht erforderlich.

Ob der Tatverdächtige bei dem Überfall Raubgut erlangt hat, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Mangels Haftgründen wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen, die beim für die Region Nord zuständigen Raubdezernat(LKA 144) geführt werden, dauern an.

Print
Yorum Yap
Yorumunuz
1000

Henüz yorum yapılmadı,
İlk Yorum yapan siz olun...

Facebook Yorumları
Yazarlar
İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR
 

Günlük Gazeteler
Oku
Hava Durumu
Hava Durumu
Yükleniyor...
Anket

Duyurular
Arşiv
2012 Softmedya tüm hakları saklıdır Softmedya Haber Scripti Yazılımı